blind

Pandemie Wertung

Alle Tippenden können ein Turnierabbruchdatum eingeben, an welchem sie vermuten, dass das Turnier wegen überhandnehmenden, pandemiebedingten Vorfällen von der UEFA abgebrochen wird. Wird ein Datum eingegeben und das Turnier abgebrochen, werden Punkte verteilt, wenn das Abbruchdatum korrekt oder fast korrekt getippt wurde. Für das korrekt getippte Abbruchdatum werden 640 Punkte vergeben, pro Tag daneben wird die Punktzahl um 10% resp. 64 Punkte reduziert.

Wird das Turnier nicht abgebrochen, erhalten alle diejenigen Tippenden 50 Punkte, die kein Pandemieabbruchdatum eingegeben haben (entsprechendes Feld auf dem Tippschein leer gelassen haben).

Wird das Turnier vor Anpfiff abgebrochen (Tipp-Deadline noch nicht erreicht), wird der Pott, also die bis dahin einbezahlten Tipp-Beiträge, für die WM 2022 aufgespart (oder für die nochmals verschobene EM 2020 – je nachdem, welches Turnier zuerst stattfindet).

Wird das Turnier abgebrochen, wird kein Torschützenkönig gewertet, selbst wenn die UEFA im Nachhinein noch einen benennen würde.

Die Tippenden können zusätzlich ein Pandemieopfer-Team nominieren. Wenn ein Spiel dieses Teams wegen einer Pandemie verschoben wird oder das Spiel als pandemiebedingte Forfait-Niederlage dieses Teams gewertet wird (unabhängig der Schuldfrage), dann erhalten die Tippenden dieses Teams 50 Punkte. Diese Punkte können auch mehrfach vergeben werden, wenn mehrere Spiele dieses Teams verschoben oder als Forfait-Niederlage gewertet werden. Im Zweifelsfall entscheiden die Organisatoren, ob ein Team als Pandemie-Opfer gewertet wird.